rionNoir

Handgefertigte Tintenzeichnungen mit der rionNoirtechnik veredelt.
Druck auf Glas, Textil, Aludibond oder Metall.
Der Preis eines rionNoir Werkes rechnet sich nach der Größe und der Materialauswahl.

 

Lassen sie Ihre Idee zum rionNoir werden.
Ich gestalte für Sie ein individuelles Kunstwerk
nach Ihrem persönlichen Motiv.

Verkaufte Bilder

an einem für sie bestimmten Ort

DigiPop

Colorierte Handzeichnungen, Fotos und Videosnaps (Ausschnitte aus eigenen Videoinstallationen) sind die Basis für die neue Bilderserie von DigiPop
Diese werden teilweise in Collagen mit Papieren (von Muster, Tapeten, Geschenkpapieren und Zeitungsausschnitten u.a.)verarbeitet und digital miteinander verschmolzen.
Ein DigiPop-Werk wird in bis zu 6 Kreativprozessen zusammengestellt und dann hinter Plexiglas und auf Aluminium gedruckt.

 

Verleihen Sie Ihrem Raum das gewisse etwas. Mit DigiPop-Bildern von Heike Kessler.

Eine Vernissage mit den Füßen im Wasser

Dazu braucht es schon einen „coup de foudre“, ein Zusammenspiel von Zufall und Fügung.
Ein ganz besonderes Bild mit persönlichem Bezug wollten die beiden Freundinnen Heike Kessler und Wencke Lankers, die sich aus Baden-Baden kennen, für das Ferienhaus in Südfrankreich. Aus der Liebe zum Comic und Disney von Wencke Lankers und den Fotomalereicollagen von Heike Kessler in Zusammenarbeit mit moodyarts ist nach dem ersten Bild ein ganze Bilderreihe entstanden.

DigiPop war geboren.

Fehlte noch ein großer Fan zur Ausstellung mit Blick aufs Meer. Den haben die beiden mit Joyce Naveau vom Cabane Bambou, Ramatuelle, gefunden. Deren Einladung, eine Ausstellung am Strand von St.Tropez zu machen, konnte keiner widerstehen und so entstanden noch mehr spannende Popmotive, die ab 20. Juli 2016 im Cabane Bambou barfuß zu bestaunen sind.